Startseite > News > Inhalt

Wie man den Schmelzreaktor füttert

(1) Bei der Fütterung ist zu prüfen, ob die Rührwerksschrauben im Kessel angezogen sind, nicht locker, falls die Mutter in den Kessel eingeschraubt wird, dürfen keine Werkzeuge wie den Kessel fallen.

(2) Zur Verringerung der Temperaturdifferenz zwischen dem Material und dem Kessel ist zu groß, um zu verhindern, dass der heiße Kessel oder der heiße Kessel kaltes Material aufgrund der Temperaturdifferenz verursacht durch große innere Belastung, die die Lebensdauer der Ausrüstung beeinflusst.

(3) Jede Charge von Rohstoffen, die im Kessel verwendet werden, muss im Detail überprüft werden und keine anderen Verunreinigungen, insbesondere die Einbeziehung von Metall oder Schutt oder Hartblock in den Kessel, oder leicht beschädigen Schmelz.